Heut gibt’s mal einen kleinen Bericht zu meiner morgendlichen (bzw. abendlichen) „Beauty“-Routine. Seit ca. 7 Jahren kämpfe ich mit (mal mehr, mal weniger) unreiner Haut. Also naja, ist jetzt vielleicht ein bisserl übertrieben, so schlimm wie bei manch anderen war’s nie, aber ich hab mich auch nie richtig wohl gefühlt. Ohne Make-Up  ging gar nichts – was natürlich nicht wirklich dazu beigetragen hat, dass sich mein Hautbild bessert haha. Wie auch immer, ich hab so ziemlich alle Produkte getestet um endlich einen ebenmäßigen Teint zu bekommen. Beitrag ansehen

Teilen:

Bis jetzt ist es eigentlich der perfekte Sommer – heiß, sonnig und mit jeder Menge spektakulärer Sommergewitter. Und nachdem ja nächste Woche schon wieder die nächste Hitzewelle anrollt, gibt’s heute mal meinen Lieblingserfrischer und Kickstarter zugleich. Nachdem es gestern, dank Moonlight Shopping, etwas länger wurde und ich heute aber arbeiten musste, brauchte ich einen schnellen Muntermacher. Matcha ist dafür bestens geeignet. Normalerweise würde ich die Milch zuerst kochen und das Getränk dann heiß genießen. Bei diesen Temperaturen ist mir dann aber doch die iced Variante lieber. Also kommt hier das Rezept für euch 🙂 Beitrag ansehen

Teilen:

Processed with VSCOcam with hb1 preset

Gleichmal vorweg: Der Kameraakku ist kaputt gewesen, deshalb müsst ihr leider mit Handyfotos vorliebnehmen.

Am Donnerstag war mein einziger freier Tag in dieser Woche und weil auch meine Mama frei hatte, musste natürlich etwas unternommen werden! Also ging es am Mittwoch Abend nach Drobollach am Faakersee zu unseren Verwandten (und zum Dämmershoppen bzw. hust Dämmersaufen – war ein dementsprechend langer Abend/Nacht haha). Beitrag ansehen

Teilen:

Meine absolute Lieblingsfarben bei Outfits? – BLAU UND WEISS! (Großbuchstaben verleihen immer Nachdruck)

Als ich bei ASOS diesen unglaublich schönen Jumpsuit gesehen hab, hab ich mich sofort verliebt und natürlich musste der augenblicklich bestellt werden – er schrie förmlich „Bettina, kauf mich! Kaaaaaauf mich!“. Weil ich ja nicht so bin, hab ich ihn erhört und jetzt ist er MEIN. Beitrag ansehen

Teilen:

Am Freitag waren meine Schwester und ich gemeinsam mit Servus TV im VIP-Bereich beim Beachvolleyball Grand Slam in Klagenfurt. Den Beitrag dafür könnt ihr euch hier anschauen, wenn ihr möchtet 😉 – ca. ab Minute 16:03.

Das Catering dort war von Do & Co und einfach nur himmlisch, am liebsten hätt ich dort gern den ganzen Tag einfach nur gegessen – und eigentlich hätt mir die Dessertbar schon gereicht. Schokomousse, Panna Cotta, leckere Torten, Creme Brulee, frisches Obst und vieles mehr. Ganz besonders angetan hat’s mir der Kaiserschmarrn mit den frischen Himbeeren. Als ich den sah, dacht ich mir nur: Das kann ich auch! Also gibt’s heute ein leckeres Kaiserschmarrn-Rezept mit Himbeeren aus dem eigenen Garten für euch 🙂 Beitrag ansehen

Teilen: