Quinoapfanne mit Ofentomaten und frischem Spargel

Gestern war mein day off von der Universität – naja zumindest teilweise, ich hatte zwar keine Kurse, aber dafür am Nachmittag eine Prüfung in Interkulturelle Kompetenz. Und weil ich zwischen dem ganzen Lernen und Arbeiten gern längere Denkpausen einlege, koch ich mir an solchen Tagen eigentlich immer etwas ausgefalleneres oder aufwändigeres. Ich glaub, vor einem Jahr oder so, hab ich bei NENI am Naschmarkt so ein leckeres Gericht gegessen, bestehend aus einer Quinoapfanne mit Ofentomaten und frischem Spargel. Oh Mann, ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie lecker das damals war – ein echter Gaumenorgasmus! Und weil ich vor kurzem ein Bild dazu in meinem Album gefunden hab, dacht ich mir, jetzt wo doch wieder die Spargelzeit angefangen hat, könnt ich mir doch sowas leckeres zaubern. Ich finde ja, dass mir meine Eigenkreation einer Quinoapfanne mit Ofentomaten und frischem Spargel unglaublich gut gelungen ist und deshalb will ich euch diesen Leckerbissen auch nicht vorenthalten, also aufgepasst, jetzt geht’s ans Eingemachte! 🙂 Beitrag ansehen

Teilen: