Recipe: SUPERFOOD PORRIDGE + Matcha Latte

Recipe: SUPERFOOD PORRIDGE + Matcha Latte

Hände hoch wer von euch noch ein absoluter Frühstücks-Liebhaber ist! Also ich könnte ohne Frühstück gar nicht existieren. Für mich gehört das einfach zu einem guten Start in den Tag dazu. Ich hab auch überhaupt kein Problem damit, meine Pancakes als Abendessen zu verdrücken oder mir als Nachspeise noch ein leckeres Porridge zu zaubern. Ich l i e b e es einfach. Und wem’s noch so geht, der wird meinem leckeren Superfood Porridge, zubereitet mit den Produkten der Marke dmBio, bestimmt nicht widerstehen können! 🙂

Für alle Matcha-Trinker und jene, die es noch werden wollen, hab ich außerdem auch noch schnell zusammengefasst, wie ich meinen Matcha Latte am liebsten zubereite. Als ab in die Küche und ran an den Kochlöffel!

Recipe: SUPERFOOD PORRIDGE

Was ihr für’s Superfood Porridge braucht:

Haferflocken
Sojamilch
Chiasamen
Kokosblütenzucker
– gefrorene Beeren

Gojibeeren
Cashewnüsse
– Kokosflocken
– frische Beeren
– uvm …

Das Ganze ist eigentlich relativ einfach. Ihr erhitzt einfach ein bisschen Wasser in einem Topf und gebt da die Haferflocken, Chiasamen, einen Teelöffel Kokosblütenzucker und einen ordentlichen Schuss Sojamilch oder jede andere (pflanzliche) Milch dazu. Ich mach das eigentlich immer nach Gefühl, ihr müsst also selbst wissen wie viel ihr essen wollt. Das müsst ihr dann erstmal ordentlich umrühren bis ein schöner Brei entsteht. Wenn ihr wollt, könnt ihr da jetzt auch noch ein paar gefrorene Himbeere oder Heidelbeeren geben. Soweit so gut. Jetzt gebt ihr das Superfood Porridge einfach in eine Schüssel und toppt das Ganze mit was auch immer ihr wollt. In meinem Fall waren es wieder weiße Chiasamen, Kokosflocken, Heidel- und Himbeeren, Cashewnüsse und Gojibeeren. Was ich mir auch noch gut vorstellen könnte, wären Kakaonibs, Bananenchips, Blütenpollen … Gar nicht so schwer oder? 🙂

Recipe: SUPERFOOD PORRIDGE Recipe: SUPERFOOD PORRIDGE Recipe: SUPERFOOD PORRIDGE

Was ihr für den Matcha Latte braucht:

Matcha Pulver
– Soja-, Reis- oder Hafermilch
– eventuell etwas Agavendicksaft/Kokosblütenzucker …

Dazu erhitzt ihr erstmal 100 ml Wasser auf ca. 80°. Wenn ihr das bei eurem Wasserkocher nicht einstellen könnt, lasst das kochende Wasser einfach für 10 Minuten stehen und auskühlen. Darin verrührt ihr anschließend 1 Teelöffel Matcha Pulver. Währenddessen könnt ihr schon mal 250 ml pflanzliche Milch zum Kochen bringen. Mir persönlich schmeckt es eigentlich mit Reismilch am besten, ich mag aber auch gerne den Mix aus Sojamilch mit Vanille-Sojamilch. Wenn ihr noch ein bisschen Süße braucht, verrührt ihr einfach ein Süßungsmittel eurer Wahl in der Milch, schäumt das Ganze dann ordentlich auf und mischt anschließend das Wasser-Matcha Gemisch unter. Fertig ist er, der perfekte Matcha Latte!

Recipe: SUPERFOOD PORRIDGERecipe: SUPERFOOD PORRIDGE Recipe: SUPERFOOD PORRIDGE

* in freundlicher Zusammenarbeit mit dm Drogeriemarkt

2 Comments

  1. 15. Februar 2017 / 14:26

    Ohh, das sieht wirklich super lecker aus! Besonders die Toppings 🙂
    Und Matcha Latte muss ich auch unbedingt endlich mal ausprobieren!
    Liebe Grüße,
    Svenja von svenjasparkling.blogspot.de

  2. Sonja
    15. Februar 2017 / 22:42

    Dein Porridge sieht echt super lecker aus liebe Bettina – leider hab ich morgens selten Zeit mir ein aufwendiges Frühstück zuzubereiten, hoffe aber, dass ich in Zukunft wieder mehr Zeit habe für Frühstuck 😉

    Liebste Grüsse, Sonja
    http://www.littlewhitepages.wordpress.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.