INSTAWEEK #4 – Birthdayweek

Instaweek

Und da ist sie auch schon wieder vorbei. Meine letzte offizielle Semesterferienwoche is gone. Der harte Unialltag hat mich wieder j u h u. Falls jemand meine Motivation findet, bitte umgehend an mich zurück schicken, ich wäre demjenigen SEHR verbunden! Ich weiß ja nicht wie’s bei euch so ausschaut, aber das 4. Semester ist bei mir auf jeden Fall das Härteste. Eigentlich fängt’s ja erst heute an und trotzdem hab ich schon unendlich viele Projekte, Gruppenarbeiten und Article Reviews zu schreiben. Gleichzeitig sollte ich eigentlich auch noch mein Auslandssemester planen, für den Vienna City Marathon trainieren und auch regelmäßig neue Blogbeiträge online stellen. Gar nicht so einfach das unter einen Hut zu bekommen. Aber hey, wer braucht schon Schlaf, wird ja eh voll überbewertet oder? Nein Spaß, ich schaff das schon irgendwie. Jetzt werden die kommenden Wochen aber erstmal ausgeblendet und die letzte Instaweek dafür ganz genau unter die Lupe genommen 🙂

Instaweek

Sonntag

Ich hab euch ja schon erzählt, dass ich gemeinsam mit meinen besten Freundinnen in Graz meinen Geburtstag vorgefeiert hab. Eine Freundin davon hat mich dann am Samstag auch noch mit nach Wien begleitet um die Stadt ein bisserl unsicher zu machen. Hat gleich mal mit einer irrsinnigen Hatscherei durch die ganze Stadt inkl. Belvedere und Ring angefangen. Zur Belohnung hat’s dann immerhin einen leckeren veganen Cheeseburger mit Cole Slaw in der Swing Kitchen und dann noch Spotlight im Burgkino mit Radler und anschließendem After-Movie-Aperol gegeben. Natürlich haben wir’s uns auch nicht nehmen lassen die Oscar-Verleihung live anzuschauen (zumindest teilweise haha) – Leos großen Moment haben wir allerdings hautnah (also vorm Laptop mit fetten Tränensäcken) erlebt! Bin immer noch hin und weg, vor allem, weil ich jetzt endlich The Revenant von meiner Filmliste streichen kann und der Oscar dafür mehr als verdient ist!

Instaweek

Montag

Was machen zwei Mädels mit viel Zeit bei schlechtem Wetter in Wien? SHOPPEN. Also war unser Montag sehr überschaubar: spätes Frühstück – Donauzentrum – Smoothies im Lillette’s – zuhause Burger bei I Love Veggie Burger bestellt. Dann wurde mit leckerem Wein und Harry Potter and the Deathly Hallows in meinen Geburtstag hinein“gefeiert“.

Instaweek

Dienstag

Geburtstag, Geburtstag, heute steigt ein riesen Fest … Gestartet haben wir den wettermäßig wohl ekeligsten Tag der Woche (inkl. Schneegestöber und eiskaltem Wind) bei Figar mit leckeren Avocadobroten und Kaffee. Dann Geburtstagsshopping auf der MaHü und zum Aufwärmen Richtung Burggasse zur Pure Living Bakery Geburtstagkuchen essen. Ich hab übrigens so ein leckeres Stück Schokotorte gegessen, Sissi irgendwas mit Himbeeren – noch dazu vegan und glutenfrei und einfach saumäßig lecker! Dann gab’s noch ein kurzes Fotoshooting und anschließend ging’s für ca. 1 Stunde wieder zurück in die Wohnung. Ich war nämlich zu einem richtig coolen Event auf der Uni eingeladen und das wollt ich auf keinen Fall verpassen. Dafür hab ich mir die leckeren Cocktails mit Freunden danach umso mehr verdient, wie ich finde :b

Instaweek

Mittwoch-Donnerstag-Freitag

Mittwoch und Donnerstag waren meine Fauli-Tage. Ganz lang schlafen, spät frühstücken, Buch lesen, neue Folgen von Pretty Little Liars und Suits anschauen, bissl am Blog basteln und Online Shoppen. Am Freitag hab ich’s immerhin mal wieder in meine Laufklamotten geschafft und siehe da, auch gleich einen neuen persönlichen Rekord aufgestellt: 8 km in 42 Minuten. Jap, da darf danach auch mit ruhigem Gewissen weiter gefaulenzt werden.

Instaweek

Instaweek – WOCHENENDE

Dafür hieß es für mich am Samstag ab auf die Uni von 9 bis 17:30 Uhr – Interkulturelle Kompetenz, was ein Spaß. Mit der Vorlesung an sich kann ich mich ja anfreunden, vor allem, weil unser Vortragender echt richtig gut war. Sprich die Zeit ist echt schnell vergangen und es war extrem abwechslungsreich und interessant. Aber Samstag, warum?! Diesen Samstag darf ich auch wieder dort verbringen. Aber dafür war ich am Abend immerhin mit meiner Tante und Onkel in einem URguten Heurigen und am Sonntag wahnsinnig lecker brunchen. Den vollen Bauch haben wir dann auch gleich wieder mit einem langen Spaziergang durchs Belvedere & Botanischen Garten sowie Schönbrunn und einem Besuch im Palmen- und Wüstenhaus unter Kontrolle gebracht. Also war wieder Platz für einen leckeren Cookie und Kaffee in der Pure Living Bakery, die ja Gott sei Dank gleich in der Nähe war 😉

Instaweek

Das war sie auch schon wieder, meine Instaweek. Jetzt heißts für mich ab auf die Uni und rein ins Studentenleben!

Schönen Montag und guten Start in die Woche ihr Lieben! 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.