2015 im Rückblick – NYE

Processed with VSCOcam with f2 preset

So vieles ist dieses Jahr passiert, so wohl negatives als auch positives. Ich würde fast behaupten, dass 2015 bei mir das Jahr der Veränderungen war. Ich bin auch schon ein klein wenig wehmütig, dass es schon wieder vorbei ist, aber ab morgen wird dann eine neue Seite aufgeschlagen. Nachdem das Jahr 2015 ja nur mehr 13 Stunden hat, dachte ich mir, es wird Zeit, meine schönsten Momente für euch noch mal Revue passieren zu lassen und hier noch einen tieferen Einblick zu geben, was denn alles so passiert ist. Ein bisschen bin ich hier natürlich auch in Eigenwerbung unterwegs, auf meiner Instagram-Seite seht ihr natürlich auch viele Eindrücke, die hier auf dem Blog nicht so detailliert oder überhaupt nicht erwähnt werden 😉

Mit dem Bloggen hab ich ja erst im Juni angefangen, nachdem ich mir davor ewig den Kopf darüber zerbrochen habe, ob ich es denn nun wirklich machen soll oder nicht. Ich bin so unendlich froh, dass ich tatsächlich den Schritt gewagt habe! Seitdem durfte ich so viele liebe Menschen kennen lernen, bekam einen noch besseren Einblick in die Welt der Blogger und hoffe, dass sich das Ganze 2016 auch so fortsetzen wird.

photo: reefe | www.reefe.sk

DER Neujahrsvorsatz schlechthin ist ja eigentlich immer, dass man mehr Sport machen möchte oder? Das war letztes Jahr auch bei mir so (wie jedes Jahr) und 2015 hat das dann auch echt mal geklappt. Ich hab den verschneiten Feber dafür genutzt, um so gut wie jeden Tag langlaufen zu gehen – meine absolute Lieblingssportart. Außerdem bin ich tatsächlich im Juli beim Großglockner Berglauf mitgelaufen, 13 km und 1500 Höhenmeter, eine echt toughe Challenge und eines kann ich euch schon verraten, nächstes Jahr bin ich wieder dabei! Aja und weil das alles irgendwie so motivierend war, hab ich mal mein Glück versucht und mich bei Boostvienna angemeldet und bin auch tatsächlich aufgenommen worden. Seit 2 Monaten bin ich aktives Mitglied und merke richtig, wie sich meine Kondition und Schnelligkeit verbessert. Was das Laufen angeht wartet nächstes Jahr nämlich neben dem Großglockner Berglauf noch eine weitere enorme Challenge – so viel sei verraten, Wien 10. April, bitte vorbeikommen! haha

Processed with VSCOcam with f2 preset

Bei vielen hab ich mitbekommen, dass sie sich vornehmen, im neuen Jahr mehr zu reisen. Naja das ist zwar ein toller Vorsatz und bestimmt auch bei mir ganz hoch oben, aber reisen ist ja nicht wirklich günstig. Als Studentin stehen mir jetzt zwar nicht so viele Mittel zur Verfügung, im Sommer hab ich allerdings 2 Monate lang hart geschuftet, um mir im September nochmal einen ordentlichen Urlaubsmonat zu gönnen haha Zuerst ging’s für 3 tolle Tage nach Caorle, der absolut schönste Urlaubsort an der italienischen oberen Adria. Danach hieß es auch schon ab nach Malta, ich glaub ich hab hier schon genug geschwärmt, aber Leute, wirklich, schaut euch diese traumhafte kleine Insel auch mal an! 🙂 Ende September, so als Ferienausklang quasi, wurde dann auch nochmal Amsterdam abgecheckt und für unglaublich schön und idyllisch erklärt. Upps fast vergessen, im Mai wurde noch eine Stadt von der Bucketlist gestrichen – Mailand und die Expo 2015 hab ich mir natürlich auch nicht entgehen lassen können. 2016 wartet übrigens schon eine riesen große Reise auf mich, von August bis Dezember geht’s für mich nämlich raus aus der Komfortzone haha Aja und ein Abstecher nach Berlin darf natürlich auch nicht fehlen! 😉

Processed with VSCOcam with f2 preset

Ich glaub, was auch noch ganz weit oben steht bei mir, ist meine neue Heimat Wien noch besser kennen zu lernen und zu durchforsten. Die schönsten Ecken, die süßesten Cafes und die besten Restaurant – ich will alles sehen! Vielleicht hat der ein oder andere ja noch ein paar tolle Tipps für mich? 🙂

“Beruflich”, wenn man das als Student und Bloggerin so nennen kann, möchte ich 2016 auch nochmal so richtig durchstarten. Internationale Betriebswirtschaft auf der Wirtschaftsuniversität Wien ist zwar kein Zuckerschlecken und ziemlich fordernd, aber es ist genau das, was ich machen möchte und ich möchte mich nächstes Semester noch mal so richtig reinhängen, damit ich “die große Reise” im 2. Halbjahr auch so richtig genießen und die Uni auch mal Uni sein lassen kann. Was das Bloggen angeht, hab ich euch eh schon gesagt, wie unfassbar froh ich bin, ein Teil dieser Community zu sein und das alles verdank ich übrigens euch!

Ich bedanke mich hiermit bei allen, die mir das Jahr 2015 verschönert haben – bei allen, die ich kennen lernen durfte und die für mich da waren, wenn’s mal nicht so rosig war – DANKE FÜR EIN TOLLES JAHR 2015! 

Guten Rutsch ihr lieben und alles Gute im neuen Jahr 🙂

P.S.: Jetzt möcht ich euch noch ein paar meiner liebsten Momente in Form von Bildern präsentieren – viel Spaß! 🙂

Processed with VSCOcam with f2 presetIMG_4103Processed with VSCOcam with f2 presetProcessed with VSCOcam with f2 presetIMG_6728Processed with VSCOcam with s3 presetProcessed with VSCOcam with s3 presetOLYMPUS DIGITAL CAMERA          Processed with VSCOcam with s2 preset

Folge:

7 Kommentare

  1. 31. Dezember 2015 / 14:01

    Ich bin schon wahnsinnig gespannt, wohin es für dich von August bis Dezember geht! Da kannst du dich auf’s neue Jahr ja so richtig freuen! 🙂
    Alles Liebe, Julie von
    http://www.julieleinchen.com

    • 31. Dezember 2015 / 15:45

      Jaaa kann’s kaum noch erwarten – wird dann wohl auch bald mal gelüftet werden 🙂 x

  2. 1. Januar 2016 / 21:25

    Das hört sich einfach nach einem super tollen Jahr an. Bei deinen wunderschönen Bildern bekommt man direkt wieder Lust zu verreisen. Zum Glück geht es für mich morgen früh in den Ski Urlaub 🙂 Ich bin gespannt wann du dein Geheimnis lüften wirst 🙂

    Viele liebe Grüße & ein wunderschönes neues Jahr 🙂
    http://www.measlychocolate.de

  3. Andrea
    3. Januar 2016 / 12:26

    So ein lieber Beitrag, toll geschrieben!!! Ich wünsch dir nur das Beste für 2016 und deiner großen Reise raus aus der Komfortzone 🙂 Hoffe, wir sehen uns bei dem einen oder anderen Event auch mal wieder? ganz liebe Grüße Andrea

    • 6. Januar 2016 / 11:07

      So lieb von dir, vielen lieben Dank! Ich wünsch dir natürlich nur das gleiche! 🙂 Das hoff ich auch :)) x

  4. 5. Januar 2016 / 14:19

    Ich weiß wo es nächste Jahr für dich hingeht #ätschipätsch !
    Nein wirklich, ich hab ja total mitgefiebert und das hast du du dir MEHR ALS VERDIENT !!
    Freu mich auf deine Berichte von Übersee und ich muss sagen, das is der einzige Jahresbericht 201572016 den ich gelesen hab 🙂
    Alles schön kurz und knackig mit den Highlights, hast du super gemacht Bettina <3

    Und bei Wien erkunden bin ich gleich dabei 😀
    Ganz liebe Grüße, Vivi
    vanillaholica.com>

    • 6. Januar 2016 / 11:08

      Hahahaha moi du liebe! 🙂
      Mah Vivi das find i echt voll nett von dir, freut mi unheimlich hihi 🙂
      Wünsch dir noch schöne letzte Ferientage daheim :* x

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.