DIY: Chocolate Bars

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Unglaublich aber wahr, nicht einmal mehr 1 Woche liegt zwischen heut und Weihnachten – krass oder, wie schnell das Jahr schon wieder verflogen ist? Oder nein, zaaaach, nicht krass – Jugendwort 2015 sollte viel öfter in meinen Beiträgen eingebaut werden! haha Ich bin ja der Meinung, dass Wörter wie Reziprozität es viel mehr verdient hätten, aber naja, mich fragt ja niemand 😉 WHATEVER, habt ihr eigentlich schon alle Geschenke geshoppet? Also wenn es euch wie mir geht, dann ja wohl eher kaum. Das ist aber echt schwer, entweder die Person wünscht sich eigentlich nix Spezielles oder kauft sich eh alles selber, was sie haben möchte – zum Haare raufen ist das! Deshalb hab ich mal so überlegt, was mag eigentlich so gut wie jeder und eigentlich führten alle Wege zu – Trommelwirbel bitte – S c h o k o l a d e. Naja, meine Schwester mag’s leider nicht (crazy oder?), was ziemlich blöd ist, da mir genau noch ihr Geschenk fehlt haha

Aber Schokolade ist eigentlich immer ein guter Anfang find ich, egal ob dunkel oder hell, mit Füllung oder ohne, nur abgelaufen darf sie nicht sein bitte danke 😉 Ich bin ja eigentlich riiiieeesen Zotter-Fan, meine allerliebste Schoki ist diese hier – dunkel, aber doch süß. Eine Tafel Schokolade kann aber eigentlich jeder schenken, wie wäre es also mit einer gepimpten Schokolade? Das ist so einfach und geht ratzfatz!

Was ihr dafür braucht:
– Schokolade (hab die 80%ige von Lindt verwendet)
– Toppings – z.B. Nusssplitter, Gojibeeren, Chiasamen, bunte Streusel, Smarties …

Es ist so unglaublich einfach, ich sag’s euch. Ihr zerbrecht einfach eure Schokolade und lasst sie über einem Wasserbad schmelzen. Währenddessen schon mal ein Backpapier vorbereiten und eure Toppings bereithalten. Die flüssige Schokolade nun langsam auf das Backpapier gießen, ihr könnt hierfür aus Alufolie kleine „Mauern“ bauen, damit die Schokolade anschließend eine schöne Form erhält. Dann einfach alles, womit ihre eure Schoki pimpen wollt, raufgeben und trocknen lassen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das könnt ihr jetzt so natürlich nicht unter den Christbaum legen. Also einfach die Tafeln mit Alufolie umwickeln – wie beim Profi eben – und dann hab ich hier bei Apair and Aspare noch diese tollen Ummantelungen für eure Schokolade gefunden. Einfach ausdrucken und damit die Schoko einpacken. Einfach und trotzdem ein echt cooles und vor allem einzigartiges Geschenk!

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Hab mir übrigens fest vorgenommen, das nächste Mal meine eigene Schokolade zu machen – also komplett handmade. Das Rezept gibt’s dann natürlich wieder hier am Blog! 🙂

Viel Spaß beim Nachmachen und ein schönes Wochenende wünsch ich euch!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

6 Kommentare

  1. 18. Dezember 2015 / 10:49

    Perfektes Geschenk, die Schokolade sieht so „zach“ lecker aus, haha! 😀
    Auf das Schokorezept bin ich schon gespannt, ich wollt auch schon immer mal eine selber machen.
    Alles Liebe, Julie von
    http://www.julieleinchen.com

    • 20. Dezember 2015 / 10:58

      Hahahaha jaaa ^^
      Ja mal schauen, wie das dann ausgeht 😉 x

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.