VIENNA: CAFÉ SIEBENSTERN

Wer noch das passende Lokal für ein gemütliches Frühstück am Wochenende sucht, ist bei mir hier genau richtig! Was haltet ihr denn von einer reichhaltigen Speisekarte, bestehend aus veganen und klassischen Frühstücksgerichten, wie verschiedenen Eiergerichten, Müslis, frisch gepressten Säften und noch vielem mehr? Im Café Siebenstern findet ihr das alles und zwar zu richtig tollen Preisen und selbstverständlich auch extrem lecker zubereitet. Ich durfte diesem gemütlich eingerichteten Café vor einer Woche einen Besuch abstatten und ich sag euch eines: das war nicht das letzte Mal! 

Eine außergewöhnliche Einrichtung mit toller, entspannter Atmosphäre, hohen Decken und riesen großen Fenstern, perfekt um vorbeiwuselnde Leute zu beobachten – übrigens meine Lieblingsbeschäftigung haha Bin immer froh, wenn ich gechillt beim Frühstück sitzen darf und nicht voll gestresst am Weg irgendwohin sein muss 😉

Auf der Karte findet man tolle „Pakete“. Zum einen hätten wir da gleich 2 vegane Frühstücksalternativen, nämlich das „Sternthaler“ bestehend aus leckeren Overnightoats, Gemüsesticks mit leckerem Dip und selbstverständlich auch mit einem frisch gepressten Smoothie und dann noch das „Sternenklar“ mit gefülltem Fladenbrot, Gemüsesticks, Sojajoghurt mit Fruchtkompott und Frühstückssmoothie. Wer nicht unbedingt vegan essen muss, der findet richtig tolle Speisen. Da hätten wir einmal das „Sternhagelvoll“ – der Name ist übrigens Programm haha – hier kann man sich ein Eiergericht, eine Granola/Müsli-Mischung und den Smoothie auswählen, getoppt wird das ganze mit einer mit Tonka-Vanillezucker karamellisierten Grapefruit. Lustig sind auch die anderen 3 Gerichte, das „Sternenhimmel“ für die Naschkatzen, für die, die schneller satt sind gibt’s das „Sternschnuppe“ und 3x dürft ihr raten, für wen das „Sonnenfinsternis“-Frühstück gedacht ist? – Richtig, für die Partytiere unter uns, natürlich ganz klassisch mit Reparatur-Seidl 😉

Der Service ist übrigens sehr gut! Ich würde empfehlen, auf jeden Fall zu reservieren oder einfach früh genug dort zu sein, da (zumindest als wir dort waren) die Bude ziemlich schnell voll wird. Zu finden ist der ganze Spaß in der, wer würde es erraten, Siebensterngasse (wie ausgefallen haha). Aja und die Preise sind übrigens auch voll okay – 10 bis 15€ kostet ein voller Bauch 😉

6 Kommentare

  1. 10. November 2015 / 10:56

    Oh ich muss sagen ich finde dein neues Selfie in der Sidebar super hübsch <3
    Und das Caffee sieht toll aus, ich muss definitiv wieder mal nach Wien!!

    Love, kerstin
    http://www.missgetaway.com/

  2. highheelsandsnapbacks
    11. November 2015 / 18:30

    Muss ich unbedingt ausprobieren! schaut ja voll lecker aus!!
    xxx marie

  3. 25. November 2015 / 1:19

    Das Siebenstern ist großartig, allerdings kann ich das mit dem reservieren echt bestätigen, mir ist’s nämlich schon mal passiert, dass ich mit Mordshunger dort stand und alles knallvoll war..
    Die Fotos sind übrigens sehr gelungen! 🙂
    Liebe Grüße
    Sara Marie
    http://www.highforthejollylife.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.